Der Labrador

Nachstehend möchte ich Ihnen Informationen über den Labrador geben. Alle Informationen über Herkunft, Rassestandard, Farbvererbung nach F.C.I Standard.
Retriever allgemein:
Wissen Sie eigentlich, woher der Name Retriever kommt und was er bedeutet? Retriever kommt aus dem Englischen <to retrieve> und heisst soviel wie zurückbringen beziehungsweise apportieren. Es gibt 6 verschiedene Retrieverrassen: Golden retriever, Labrador Retriever, Flat coated, Curly coated, Nova Scotia Duck Tolling und den Cheseapeake Bay Retriever. Sie unterscheiden sich durch das Aussehen, haben aber eins gemeinsam, sie sind hervorragende Jagdhunde. Die Ahnen der einzelnen Retrieverrassen sind ganz unterschiedlich. Aber einen gemeinsamen Urahnen haben sie alle: den <Smaller Newfoundland> oder <St. John’s Dog>. Diese Hunde, die es heute nicht mehr gibt, sind auf Neufundland, einer Insel vor der Ostküste Kanadas entstanden. Ihre Ursprungsländer sind ferner Großbritannien und USA. Über den Handelsweg kamen einige Exemplare der St. John’s Dogs nach England. Diese Hunde wurden die Urahnen aller englischen Retrieverrassen. Sie hatten die Aufgabe erlegtes Wild zu finden und zum Jäger zu bringen. Die herausragende Eigenschaft der Retriever sind Apportiertrieb, außergewöhnliche Wasserfreude, Weichmäuligkeit, Leichtführigkeit, gute Nase und Ausdauer, ausgeprägter Arbeitswille und Die Bereitschaft mit ihrem Herrn zusammenzuarbeiten (will to please).
 
Labrador Retriever:
Vergleicht man alte Fotos der ersten Labradors mit den heutigen, stellt man fest, dass sich das Erscheinungsbild der Rasse nur unwesentlich verändert hat. Die ersten Hunde hatten fast alle
eine schwarze Fellfarbe. Heute sind auch die Farben gelb und chocolate anerkannt. Im Jahre 1916 wurde in England der Labrador Retriever Club gegründet. Dort wurde der Rassestandard
festgelegt und ist bis heute nahezu unverändert gültig. Mit dem Rassestandard bestand die Möglichkeit Labradore reinrassig zu züchten. Heute sind die Labradore stark verbreitet und auf der ganzen Welt findet man sie.